K
SEO, PPC, Social Media
Generation YES

Mehr Sichtbarkeit für Social Selling von Haushaltsprodukten

01 –
Über

Große Ziele

Generation Yes ist ein modernes Beispiel feinsten Social Sellings. In ihrem Shop bieten Sie ausgewählte Haushaltswaren und Beautyprodukte an, die sie ausschließlich selbst auf Herz und Nieren testen. 

So steht das Team hinter Generation Yes tagein, tagaus in der Küche und zaubert mit Airfryer, Kitchenaid und Co. die leckersten Gerichte jeder Art. Aber auch das nicht nur für den eigenen Geschmack, sondern vor allem für die Community – denn kein Gericht verlässt bei Generation Yes den Teller, ohne nicht ausgiebig mit der Kamera gefilmt und fotografiert worden zu sein.

Und das Konzept geht auf: Die Rezeptvideos und -berichte werden im Netz gefeiert. Aber nicht nur von den Konsumenten, sondern auch von der unabhängigen Jury des Shop Awards, den Generation YES 2019 mit bravur nach Hause holte.

02 –
Herausforderung

Mehr Sichtbarkeit in einer hart umkämpften Branche.

Die Sichtbarkeit einer Website zu erhöhen ist eine Sache. In einem hart umkämpften Markt als Marke herauszustechen, eine andere.

Zum Zeitpunkt unseres ersten Gespräches kaufte Generation Yes ihre Besucher hauptsächlich ein. Via Google Ads und Facebook Ads sorgten sie für einen steten Strom an neuen Kunden. Weil aber Küchengeräte und Rezepte keine kleinen Märkte sind, zog das Tempo ihrer Wettbewerber auf allen Plattformen stark an.

Es musste eine Strategie her, mit der sich Generation Yes in den wichtigen organischen Rankings als Brand behaupten konnte. 

03 –
Lösung

Multichannel Strategie für mehr Sichtbarkeit

Unsere Lösung für Generation Yes bestand aus einer Mulit-Channel Strategie, inklusive SEO, PPC Beratung und Content Marketing.

Wir mussten sicherstellen, dass ihre organischen Rankings schleunigst Fahrt aufnahmen und so beschlossen wir, nicht nur auf klassische Optimierung zu setzen, sondern auch Google Ads zu nutzen, um für Suchbegriffe auffindbar zu sein, für die noch keine Rankings bestanden. Eine Keyword Strategie wurde ebenfalls ausgearbeitet, um sicherzustellen, dass wir alle Suchbegriffe mit hohem Volumen im Auge behalten. Unsere PPC Experten analysierten die Google Ads und Facebook Ads Kampagnen von Generation Yes und arbeiteten eine Komplettbetreuungs-Strategie aus.

„Das Auge isst mit.“ ist nicht nur eine bekannte Weisheit aus den Sterneküchen dieser Welt. Es trifft auch auf die Aufbereitung von Rezepten zu. Und wo lassen sich heutzutage Rezepte besser darstellen, als auf einer Plattform wie Pinterest?

Unsere Pinterest-Strategie für Generation Yes umfasste dabei nicht nur das posten von normalen Pins, sondern beinhaltete auch Videos im 1:1 Format, Rezeptpins mit mehreren Seiten und Storytelling Pins.

Um den generierten Traffic im Shop auch dorthin zu lenken, wo wir ihn haben wollten, haben wir gemeinsam mit Generation Yes und ihrer E-Commerce Agentur an möglichen Verbesserungen der Nutzerführung gearbeitet.

Ein aufklappbares Menü, dass mithilfe von Bildern die Richtung zu den einzelnen Produktkategorien weist, sollte mehr Besucher auf die wichtigen Produkte des Shops leiten.

Die überarbeitete Produktseite stellte sicher, dass nicht nur Content für Suchmaschinen sichtbar dargestellt werden konnte, sondern auch für Leser attraktiver wurde.

04 –
Resultate

129% Steigerung der organischen Sichtbarkeit in nur 6 Monaten

Als wir mit unseren Kampagnen starteten, verzeichnete die Website etwa 14.000 Besucher aus Quellen wie Google oder Yahoo. Genau sechs Monate später haben wir einen 129%igen Zuwachs an Websitebesuchern über Suchmaschinen erreichen können.

129%

Steigerung der organischen Besucherzahlen

538%

Top 10 Rankings

168%

Steigerung der Zugriffe über Pinterest

44%

Erhöhung der Conversionrate über Payed Traffic

Registriere dich für unseren Newsletter.

Nächste Case Study

Eine Eventplattform für das
Rhein-Main Gebiet.

$